2 Kommentare

  1. Das sind ja leckere Brötchen! – Bei uns gibt es nur am
    Samstag frische Brötchen, da nur ein „nicht erlaufbarar“
    Sonntagsbäcker im Ort ist. Dafür leisten wir uns aber öfters auch
    in der Woche den Luxus frischer Brötchen, denn dann haben wir die
    Auswahl zwischen mindestens 3 Bäckereien, die innerhalb 5 Minuten
    fußläufig erreichbar sind. Sollte ein Wiesenkind eine „Übernachtung
    bei uns haben“ (wie es letztlich das Schmetterlingsmädchen
    formulierte), gibt es „Pralinenbrötchen“ in verschiedenen
    Ausführungen (mit Sesam, Käse, Kürbiskernen, Mohn,
    naturbelassen…). Von dieser Sorte ergeben etwa 8 Stück ein
    normales Brötchen. Für kleine Leute ist das eben toll.

  2. Lecker Brotkorbinhalt. Bei uns gab es Sesambrötchen und
    Roggenbrötchen. Liebe Grüße an die Familie alle alle.

Schreibe einen Kommentar zu Günter & Angela Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.