Februar-Freuden

| Keine Kommentare

Der Februar hatte sich so schnell davon und dem März Platz gemacht, dass ich es noch nicht einmal geschafft habe, ihm eine kleine Galerie zu widmen… dabei war er wunderschön: mit klirrender Kälte und Raureif am Morgen (ich habe sogar das ausprobiert), mit eingemummelten Kindern und Schnupfennasen, mit immerhin ein wenig Schnee

und ungewöhnlichem aber sehr hungrigem Besuch im Vogelhäuschen

mit großen Auftritten

und ersten Schnupperstunden

mit einer längeren Dienstreise des Wiesenpapas und Besuch von den Großeltern aus Sachsen

mit tollen Winterferien und schönen Ausflügen…

Mit dem Wiesenpapa haben die beiden großen Mädchen einen Skitag im Schwarzwald erlebt, den sie komplett ausgenutzt haben und Abends müde und glücklich heimgekommen sind.

Einen großen Tagesausflug haben wir in den Ferien auch nach München unternommen und dort das Deutsche Museum besucht. Auch hier haben wir den Tag vollkommen ausgenutzt und sind erst spät am Abend nach Hause zurückgekehrt, wo das schlafende Schwälbchen von den lieben Großeltern betreut wurde.

Schwimmbad, Eislaufen und Bowling spielen passten auch noch in die eine Woche Winterferien! 🙂

Ansonsten beschäftigte uns der Februar mit der Wahl der weiterführenden Schule für das Gänseblümchen und mit der Wahl des Schulranzens für das Kleeblättchen.

Doch nun, bye bye Februar und willkommen Frühlings-März!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.