24 Tage… ein Countdown

| Keine Kommentare

„Mama, machst Du uns wieder so einen Adventskalender mit Säckchen? Bitte!“ sagte das Schmetterlingsmädchen vor einiger Zeit zu mir. „Das ist immer sooo schön…“

Es rührte mich und mein Mamaherz hüpfte vor Freude. Mein Kopf allerdings warnte, wie soll ich das denn schaffen, 24 Kleinigkeiten für alle Vier?! Außerdem hatte die Oma wie jedes Jahr schon selbst gefüllte süße Kalender für alle Kinder vorbereitet… und vor einiger Zeit hatte der Wiesenpapa bereits einen GALILEO-Experimente-Kalender für die 3 Großen gekauft. Es war für alle ausgesorgt und eigentlich wollte ich mich dieses Jahr mal „im weniger ist mehr “ üben…

Doch irgendwie ließ mich der Wunsch nicht so richtig los, und die Kinder sind ja auch nur einmal klein… und vielleicht ist es gerade dieser Kalender, der später dieses heimelige Adventsgefühl an zuhause in Erinnerung ruft. Nach dem Motto: weißt du noch die Kalender, die Mama uns immer gemacht hat…

Was soll ich sagen… irgendwann kam mir die rettende Kompromiss-Idee, nämlich, dass 24 prima durch 4 teilbar ist und dass 6 Kleinigkeiten pro Kind eigentlich mach- und vertretbar wären 😉 So darf nun jeder aller 4 Tage ein Säckchen öffnen… und manchmal ist sogar etwas für alle drin… psst!

Gestern habe ich die 24 Säckchen aufgehängt und mittags von den zurückgekehrten Schulkindern begeisterte Freudenschreie gehört… und allein dafür hat es sich schon gelohnt!!! Und ab morgen üben wir uns in mehr Bescheidenheit und in „weniger ist mehr“… versprochen!!!

😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.