Epiphanias

| Keine Kommentare

.. ist heute, ein Feiertag in den Ferien, der Tag , am dem sonst immer die Sternsinger vorbeigekommen und anschließend der Weihnachtsbaum wieder das Wohnzimmer verlässt…

In diesem Jahr können die Sternsinger aus Gründen natürlich nicht kommen, deshalb haben wir den Türsegen kontaktlos per Briefkasten erhalten. In einer kleinen Familienandacht haben wir den Segen schließlich über unserer Tür aufgeklebt und jeder hat eine Kerze mit einem Wunsch oder einer Bitte für das neue Jahr angezündet. Die Kerzen brennen heute solange bis sie herunter gebrannt sind.

Den Baum haben wir auch abgeschmückt und genießen nun die Leere und den neu gewonnenen Platz im Wohnzimmer.

Und obwohl es heute schon seit dem Morgen ganz sanft und sacht vor sich hinschneit und wir eigentlich einen schönen Erlebnisweg laufen wollten, waren die Kinder bis jetzt so in ihre jeweiligen Beschäftigungen und Spiele vertieft, dass an Aufbruch nicht zu denken war.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.