Home Schooling 2.0 Woche 1

| Keine Kommentare

Die erste Woche Home Schooling liegt hinter uns und alles in allem lief es ganz gut.

Gut, der Montag holperte ordentlich, da alle Schulserver überlastet waren, die Verbindungen ständig zusammenbrachen usw. Nachdem wir aber realisiert hatten, dass es allen so ging und es nicht an unserem WLAN lag, entspannten wir uns und irgendwann ging es dann doch irgendwie…

Die anderen Tage gingen wir technisch schon wesentlich gelassener an, da die Kinder sich relativ schnell in die Technik hineinfuchsten. Trotzdem musste man hier und da noch unterstützen, Dokumente ließen sich auf manchen Endgeräten nicht öffnen oder Links funktionierten nicht wie gedacht. Und dann gab’s natürlich auch noch Vokabeln zu lernen und abzufragen, Aufgaben zu kontrollieren und immer wieder neue Beschäftigungen für den kleinen Schwalbenjungen zu finden. Doch es fanden sich insbesondere bei der Verpflegung der Schulkinder immer wieder Aufgaben für ihn 😉

Nun aber mal ein paar Eindrücke von dieser besonderen Woche…

Kindergarten und Grundschule
Eis-Werkstatt im Garten
Pausen-Snack für zwischendurch
Chicken Nuggets selber panieren
… großartig gelungen und lecker 🧡
Grübeln über einen Eiskönigin-Puzzle, während es draußen leider nicht schneit
Brüten über den Englisch-Aufgaben
Mittags gibt’s Pizza 🍕
Das Gänseblümchen arbeitet in ihrem Zimmer
Der Schwalbenbruder macht kurzen Prozess mit der Zeitung
Am Freitag Nachmittag ist Zeit für einen Ausflug mit dem besten Freund
… zum Sonnenhof
Nachdem die beiden Jungs in einem unbeobachteten Moment das Ziegengehege geöffnet hatten, war das Kleeblättchen umringt von den vorwitzigen Vierbeinern, die nicht zurück in den Stall wollten!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.